Aktionsphase

26.11.13 - 10:57 Uhr

von: trinidi

Abtei Kieselerde Plus: Unsere ersten Eindrücke.

Unsere ehrliche Meinung zu Abtei Kieselerde Plus übermitteln wir während dieses Projekts in drei Online-Umfragen. Heute wollen wir direkt loslegen:

Was ist unser spontaner erster Eindruck von Abtei Kieselerde Plus? Wie sind die ersten Tage mit der Einnahme verlaufen?

Das Team von Abtei will es wissen: Wie ist Euer erster Eindruck?
Teilt Euren ersten Eindruck mit einem Klick auf das Bild in der Abtei Startumfrage mit.

Um Euer erstes Feedback direkt an Abtei weiterzugeben, könnt Ihr bis zum Donnerstag, den 05.12.2013 um 12:00 Uhr an der Startumfrage teilnehmen.

P.S.: Das Feedback unserer Freunde zu Abtei Kieselerde Plus – zum Beispiel ihre allgemeine Meinung zu Nahrungsergänzungsmitteln oder speziell zum Depot-Effekt – sendet Ihr am besten via Gesprächsbericht.

@all: Verratet jetzt Euren ersten Eindruck in der Startumfrage!

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

26.11.13 -13:02 Uhr

von: Pegasusisflying

Mein Startpaket ist angekommen und ich habe gestern mit der Einnahme angefangen. Nun bin ich gespannt ob sie wirken.

26.11.13 -13:07 Uhr

von: beahexe

Ich bin den 3. Tag bei de Einnahme. Die Startumfrage habe ich ausgefüllt, nun bin ich gespannt wie die Kieselerde wirkt.

26.11.13 -13:09 Uhr

von: else45

Ich bin jetzt beim 4. Tag der Einnahme. Bin gespannt, wie die Tabletten wirken. Ich habe zur Zeit brüchige Nägel und hoffe, dass sie dadurch besser werden.

26.11.13 -13:15 Uhr

von: Kalkuttimutti

Hallo,
ich habe das Paket dankend erhalten und bin ebenfalls gespannt wie und was sich ändert.
Ich habe auch brüchige Nägel und nehme es nun den 4. Tag.
Ich bin sehr gespannt :)
MfG

26.11.13 -13:17 Uhr

von: ChrissiCooper

Ich habe eben die Startumfrage ausgefüllt und dabei ist mir klargeworden (abgesehen vom Produkt selbst), dass das Projekt irgendwie total fehlgeplant ist.
Es endet in knapp vier Wochen, Ergebnisse durch die Tabletten sieht man aber wohl erst in acht Wochen oder sogar noch später. Wie soll ich Abtei Kieselerde Plus dann ehrlich bewerten? Klar, die Optik der Packung oder die Größe der Tabletten oder die Unterlagen kann ich bewerten, aber ich kann doch am Ende gar keine ernsthafte Meinung abgeben, die Sinn ergibt (zur Wirksamkeit und ob die Versprechen, die Abtei macht, eingelöst werden).

Das ist irgendwie blöd, ihr hättet den Projektzeitraum viel länger einplanen müssen. So kann man am Ende ja nur sagen “Ich vermute mal, dass es wirken könnte – oder auch nicht” – denn Ende Dezember ist es ja schon vorbei.

26.11.13 -13:20 Uhr

von: stefanievu

Startumfrage habe ich auch ausgefüllt, ich habe mich bei der einen Frage allerdings auch gewundert wie ChrissiCopper. Letztendlich kann man das ja nur wirklich bewerten, wenn man die Tabletten, wie empfohlen, über einen längeren Zeitraum einnimmt um Ergebnisse zu sehen.

26.11.13 -13:33 Uhr

von: CracklinRosie

Ich empfinde das ähnlich. Was soll man nach 4 Tagen für Erfahrungen gemacht haben? Wenn lt. Abtei sichtbare Ergebnisse erst nach 3-6 Monaten zu erwarten sind, macht ein Test über 8 Wochen eigentlich nicht wirklich Sinn. Der hätte demnach doppelt so lange ausfallen müssen.
Trotzdem hoffe ich, dass sich doch vielleicht schon nach 8 Wochen irgend etwas gebessert hat. Wird alles fotografisch festgehalten (zumindest die Nägel, die bei mir katastrophal aussehen.

26.11.13 -13:42 Uhr

von: blume01

Hallo, meine Tochter und ich haben gleich begonnen. Na dann, erst mal ein paar Tage testen un d dann mal schauen.

26.11.13 -13:50 Uhr

von: socke66

Hallöchen! Ich habe am Samstag mit den Tabletten angefangen…. sind ganz schöne Brocken! Aber egal, mit viel Wasser passt das schon. Ich kann leider nach 4 Tagen auch noch nicht viel dazu sagen, habe aber das Gefühl mein Hautbild hat sich ein bisschen verschlechtert. Mal schauen wie sich das die nächsten Tage so weiter entwickelt… ich bin gespannt!!!

26.11.13 -14:30 Uhr

von: Bastelspass

Ich habe mein Startpaket auch bekommen und mit der Einnahme am Sonntag begonnen, obwohl ich sehr skeptisch bin aufgrund der schlechten Berichte in den Medien. Ich erhoffe mir schönere Nägel und bin mal gespannt, ob Kieselerde wirklich hilft. Den Aktionszeitraum finde ich auch zu kurz um das Produkt richtig bewerten zu können.

26.11.13 -14:52 Uhr

von: papaya.

Eben habe ich an der Startumfrage teilgenommen. Allerdings habe ich angekreuzt, dass ich Abtei Kieselerde plus noch nicht ausreichend getestet habe, um mir ein aussagekräftiges Urteil zu bilden. So wird es wahrscheinlich allen in diesem Projekt gehen.
Einige Gespräche habe ich auch schon über die Kapseln geführt – Gesprächsberichte folgen!
Allen viel Spaß in der Testphase und danach hoffentlich schöne Haare und Nägel!

26.11.13 -16:07 Uhr

von: maggyninesimpson

Huhu, ich habe auch vor 4 Tagen angefangen und bin, ehrlich geagt, gleicher Meinung wie meine Vorrednerinnen. Ein Test über mind. 3 Monate wäre vermutlich aussagekräftiger gewesen.
Zwei kleine Kritikpunkte habe ich allerdings jetzt schon:
1. Die Tabletten sind riiiiiesig!Mit einem halben Glas Wasser, wie empfohlen, sind die nicht runter zu kriegen.
2. Es steht “täglich 2 Tabletten einnehmen”….das irritiert. Nehme ich nun beide gleichzeitig oder 1 morgens und 1 abends?

26.11.13 -16:56 Uhr

von: yveclever

hallo ich habe am samstag mit dem test begonnen. viel kann ich natürlich noch nicht dazu sagen außer das ich mit der einnahme sehr gut zurecht komme ich kann die tabletten ohne probleme schlucken mit der beschreibung komme ich auch sehr gut zurecht. den Aktionszeitraum finde ich allerdings auch etwas zu kurz.

26.11.13 -17:30 Uhr

von: sisvas

Mich würde auch interessieren, ob man beide Tabletten auch morgens nehmen kann. Ich habe am Abend so meine Schwierigkeiten daran zu denken.
Allerdings denke ich schon, morgens und abends ist besser wegen der Depo-Wirkung. Dann ist der Köper sicher rund um die Uhr versorgt?!
Die Start-Umfrage habe ich auch ausgefüllt.

26.11.13 -17:36 Uhr

von: Sissi1111

Die Startumfrage habe ich erledigt. Seit Samstag nehme ich auch regelmäßig die Tabletten. Schade ist wirklich, dass man täglich 2 davon zu sich nehmen muss. Ergebnisse gibt es bestimmt erst in 3 Monaten.

26.11.13 -17:54 Uhr

von: Dackelschnecke

Startumfrage ist erledigt, erstes Foto auch hochgeladen und ein Fragebogen ebenfals ausgefüllt….

Ich habe heute mit der Einnahme begonnen, eine am Morgen und eine am Mittag. Abend denke ich da nicht dran, deswegen dachte ich mir ich teile mir das so auf.

Ich finde sie leider ein wenig groß, die heute Mittag blieb mir ein wenig *im Hals stecken*, ging dann aber doch noch abwärts in Richtung Magen…

Ich beochte mal ganz speziell meine Haut in den nächsten Wochen, da ich von Hause aus da immer Schwieigkeiten habe… bin wirklich gespannt!

26.11.13 -18:13 Uhr

von: Lucie32

N´abend,

ich habe die Pillen jetzt 4 Tage eingenommen. Wirkung ist natürlich noch nicht zu sehen. Wie viele schon geschrieben haben : Wieso bekommen wir “nur” eine 2-Monats-Ration, wenn erst nach MINDESTENS 3 Monaten ein Resultat zu erzielen ist ? Das soll jetzt kein Gemecker sein, aber mir kommt es so vor, als ob Abteil uns damit “ködern” will, damit wir das Produkt für die restliche Zeit selber kaufen. Es wäre immerhin ( bei 2.000 Testern ) ein Betrag in Höhe von ca. € 10.000,00.

Oder aber es könnte sein, dass man vielleicht nach diesen 2 Monaten
zumindest ein KLEINES Ergebnis sehen könnte ?!?

@trinidi : Vielleicht könnte da mal nachgehakt werden *??*

Vielen Dank und LG Lucie

26.11.13 -18:25 Uhr

von: JuJa200

Mir persönlich sind die Tabletten auch zu groß. Störend finde ich zudem, dass täglich zwei Tabletten einzunehmen sind. Unter Depot-Tabletten stelle ich mir eher eine einzelne tägliche Einnahme vor. Aussagen zur Wirkung können wohl erst nach drei Monaten getroffen werden, wenn man denn in die dritte Packung investiert ;)

26.11.13 -19:00 Uhr

von: aikon0603

Mir sind die Tabletten auch zu groß, schön wäre es wenn sie wenigsten eine Kerbe in der Mitte hätten, damit man sie teilen und so besser runter bekommen kann.

So muß man wohl Karate können um sie durch zu bekommen. :D

26.11.13 -19:01 Uhr

von: Cerice_1

Hallo Ihr Lieben. Ich habe gestern mit der Einnahme begonnen und finde die Umfrage auch etwas irretierend… naja mal schauen vieleicht sieht und merkt man ja wirklich schon etwas nach nur 2 Monaten. Mir persönlich sind die Tabletten auch etwas zu groß

26.11.13 -19:46 Uhr

von: leonloewe

Hallo habe meine Startpaket über Umwegen auch endlich bekommen, fange morgen mit den Tabletten an, das Projekt ist aber ein Widerspruch in sich, wie hier schon viele schrieben Wirkung sichtbar nach 3 Monaten und wir sollen nach 8 Wochen berichten ( bzw. nach 5 Wochen, weil da das Projekt endet…), echt!!
Bei soviel Unzufriedenheit könnte man vielleicht überdenken den Zeitraum zu erweitern und ein drittes Paket zur Objektiven Meinung nachzusenden.

26.11.13 -21:13 Uhr

von: nicki388

Ich habe die ersten zwei Tabletten genommen und bin gespannt ob ich ein bisschen was merke nach den zwei Packungen. Die Tabletten finde ich sehr groß.

26.11.13 -22:28 Uhr

von: roccco

Schließe mich an. Die Tabletten sind ganz schön groß, aber es stört mich nicht. Lasse mich überraschen, ob man nach Einnahme der 2 Pck. etwas bemerkt.

26.11.13 -23:51 Uhr

von: Krutehexe

Ich finde die Tabletten sehr groß ( selbst mit einem Tablettenteiler bekomme ich sie nicht getrennnt )! Habe Probleme sie zu schlucken. Aber, wer schön sein will, muss leiden! Besser wäre es als Kapsel, wie bei “Abtei Kieselerde intensiv”.

27.11.13 -00:28 Uhr

von: lieseliese

Mich würde auch interessieren:
1. Kann man die Tablette pulveressieren ohne das die Wirkung beeinflusst würde
2. Ist es besser die Tabletten, wie bei z.b zink eine halbe Stunde vor den essen einzunehmen?

27.11.13 -09:04 Uhr

von: anja1274

Ich bin und bleibe auf das Ergebnis gespannt und ob vor allem die Hautveränderung jemanden auffällt.
Finde die Tabletten auch etwas zu groß, was mich nicht weiter stört, aber meine Tochter würde die nicht einnehmen. Dann lieber 2 x 2 Tabletten einnehmen.
Eine Wirkung ist natürlich nach ein paar Tagen noch nicht sichtbar, aber ich erhoffe, dass selbst nach zwei Packungen schon eine Veränderung zu erkennen ist!?

27.11.13 -09:17 Uhr

von: trudi17

Die Veränderung wird ja auch nicht über Nacht plötzlich da sein, sondern langsam von statten gehen. Und nach einigen Wochen bemerkt man dann etwas. oder auch nicht.
Habe aber für mich schon gemerkt, dass alleine die beschäftigung mit dem Thema schon geholfen hat. ich ernähre mich seit dem letzten Wochenende bewusster und ausgewogener. wenn das nicht hilft, dann weiss ich auch nicht.
aber schon ein komisches gefühl, ‘Sediment’ zu futtern. Klingt irgendwie nach ‘in den gartenteich langen und ne handvoll schlick futtern’. aber: wenns den fischen nicht schadet, kanns mir auch nur gut tun. und ich habe noch NIE nen fisch mit haarproblemen gesehen! :D
also: butter bei de fische. wir wissen ja, wo der frosch die locken hat.

27.11.13 -09:18 Uhr

von: trudi17

AH! Gesprächsberichte! Da war doch was…. das nächste mal möchte ich gerne was für Konzentration und Gedächtnis testen, bitte. ;)

27.11.13 -10:28 Uhr

von: ChocolateHeart

Ich hatte auf Grund einer Empfehlung mal eine Packung Kieselerde von Abtei gekauft und eingenommen… Was genau mir das gebracht haben soll weioß ich nicht, ich habe mich aber in der Zeit “wohler” gefühlt :D

27.11.13 -11:44 Uhr

von: Keikei

Hab die Starterumfage auch ausgefüllt. Mir sind erhlich gesagt auch die Tabletten zu groß. Muss mich echt schwer anstrengen. Genau wie viele andere Frage ich mich auch, wann man sie einnehmen soll. Kenne das von Zink zB dass man es vor dem Essen einnehmen soll und sich eigentlich nicht mit Vitamin C verträgt. Außerdem finde ich die Konzentrationen an Zink zum Beispiel sehr niedrig … mit 2 Tabletten 5mg … habe gehört, man soll pro Tga so auf 15mg kommen … dann müsste ich ja noch zusätzliche Zink Tableten nehmen…
Also mal abwarten ob man eine Wirklung feststellen kann …

27.11.13 -11:44 Uhr

von: trinidi

@ChrissiCooper: Vielen Dnak für Deine Anregungen – einen Teil Deiner Frage hast Du Dir ja bereits selbst beantwortet, nämlich, über was wir uns während des Projekts austauschen können. Bei der Wirkung ist es so, dass diese individuell unterschiedlich einsetzt, also auch bereits während der Projektlaufzeit Verbesserungen zu sehen sind.

Allerdings wäre es vielleicht eine gute Idee, einige Wochen nach dem Projekt eine Nachfassumfrage zu machen – danke für die Anregung!

27.11.13 -11:51 Uhr

von: trinidi

@maggyninesimpson: Wie schon gesagt, es gibt genügend Aspekte, über die wir uns bereits während dem Projekt austauschen können – und schließlich ist eine unserer Aufgaben ja, das Produkt bekannt zu machen und darüber zu sprechen – und das geht natürlich auch schon jetzt, wie die bereits eingesandten Gesprächsberichte zeigen. :)

27.11.13 -11:53 Uhr

von: trinidi

@ sisvas: In den Abtei Kieselerde Plus FAQ findest Du mittlerweile einige Antworten von Abtei auf Fragen zur Einnahme, z.B., dass es keine strikte Vorgabe für die Zeit der Einnahme gibt und Du diese individuell auf Deinen Tagesablauf abstimmen kannst.

27.11.13 -11:54 Uhr

von: trinidi

@Sissi1111: Wenn es für Dich einfacher ist, kannst Du die beiden Tabletten auch gleichzeitig einnehmen, zum Beispiel gleich am Morgen.

27.11.13 -11:55 Uhr

von: sup2001

Eine Frage in die Gruppe, mir fällt auf, seit ich die Tabletten nehme (seit Sonntag Abends zum Essen) das mein Stuhl sehr hart geworden ist. Das finde ich ehrlich gesagt nicht so gut, hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen? Liegt das am Kupfer? Sonst merke ich noch nix… ist aber erst seit Sonntag.

27.11.13 -11:58 Uhr

von: trinidi

@Lucie32: :) Wann die Wirkung der Abtei Kieselerde Plus sichtbar wird, ist individuell unetrschiedlich, denn auch das Wachstum von Haaren und Nägeln ist ja von Person zu Person unterschiedlich. Die Wirkung ist daher erst später zu sehen, weil die Nägel und Haare ja erst nachwachsen müssen. D.h. natürlich, dass auch nach der Einnahme von einer oder zwei Packungen eine Wirkung sichtbar wird – aber eben nicht sofort mit der ersten Einnahme, sondern etwas verzögert.

Ein Unterschied bestehd zudem ja auch darin, wann die Wirkung einsetzt und wann sie sichtbar wird.

27.11.13 -12:00 Uhr

von: trinidi

@JuJa200: Bitte Antwort an Lucie32 gleich oberhalb lesen – auch nach der Einnhame von ein oder zwei Packungen, wenn diese regelmäßig erfolgt – wird die Wirkung mit etwas zeitlicher Verzögerung sichtbar.

27.11.13 -12:02 Uhr

von: trinidi

@ leonloewe: Von Unzufriedenheit hat außer Dir hier niemand gesprochen. Ein trnd-Projekt ist auch kein Muss, sondern sollte Spaß machen. Wenn Du Dich damit aber unwohl fühlst, musst Du Dich für kein trnd-Projekt mehr bewerben – das ist alles freiwillg. ;)

27.11.13 -12:05 Uhr

von: trinidi

@Krutehexe: Es gibt tatsächlich Tablettenteiler? :-) Also ich konnte die Tablette ganz einfach zerteilen, indem ich sie zwischen Daumen und Zeigefinger der rechten Hand nahm und in der Handfläche der linken Hand zerbrach. Vielleicht geht das bei Dir auch?

27.11.13 -12:07 Uhr

von: trinidi

@lieseliese: Dazu findest Du ab sofort Antworten in den FAQ. Du kannst die Tabletten auf alle Fälle zerkleinern. Pulverisieren ist in diesem Fall etwas überflüssig, da sich Kieselerde nicht in Wasser auflöst, falls das der Gedanke dabei war.

Bei der Einnahme Zeit bist Du völligst frei und kannst sie wie Du möchtest in Deinen Tagesablauf integrieren.

27.11.13 -12:16 Uhr

von: trinidi

@anja1274: Na das wollen wir doch mal hoffen! Auch wenn die Wirkung erst mit etwas Verzögerung sichtbar wird.

27.11.13 -12:17 Uhr

von: trinidi

@ trudi17: Vielen Dank – hab mich gerade köstlich über Deinen Kommentar amüsiert, sehr witzig! :)

27.11.13 -12:19 Uhr

von: trinidi

@Keikei: In den FAQ solltest Du jetzt Antworten auf alle Deine Fragen finden – wenn noch etwas ungeklärt bleibt, schreib mir gerne eine eMail!

27.11.13 -13:45 Uhr

von: mensas

Hallo,habe mit der Einnahme der Tabletten begonnen. Früh und am abend…Sind etwas groß aber geht schon……nun abwarten und auf eine Wirkung achten !!!!

27.11.13 -14:18 Uhr

von: trinidi

@sup2001: Wir können uns geren mal bei Abtei erkundigen, ob die Einnahme der Abtei Kieselerde Plus damit zusammen hängen könnte.

27.11.13 -14:25 Uhr

von: CracklinRosie

Die Größe stört mich übrigens nicht. Kann recht unproblematisch Tabletten schlucken und die sicher besser als manche Kapseln, die immer irgendwo kleben bleiben mit ihrem Gelatineüberzug.

@ trudi17
Fische haben durchaus Haarprobleme – die haben schließlich reichlich Schuppen ;)

27.11.13 -14:48 Uhr

von: Palme28

Würde es sehr gerne ausprobieren da meine haut-haar (ausfall) und nagel
Nicht gut aussehen. Vieleicht wirds dadurch besser?!

27.11.13 -15:45 Uhr

von: gerkat

Juhu, seit gestern ist mein Päckchen da und ich habe heute morgen mit der Einnahme begonnen. Bin nach wie vor sehr gespannt auf die Wirkung, grade jetzt in der kalten Jahreszeit :)

27.11.13 -18:56 Uhr

von: haribo2

Der erste eindruck war, das die Tabletten ganz schön groß sind. Als ich dann eine genommen habe, ließ sie sich aber Problemlos schlucken!!!

27.11.13 -20:13 Uhr

von: bauersfrau

Warum enthält Kieselerde Plus 100% des Tagesbedarfs an Kupfer? Bei normaler Ernährung wird Kupfer ausreichend aufgenommen. Und ein zuviel lagert sich u.U. in der Leber ab und kann diese schädigen. Oder ist der Anteil von Zink im Produkt so hoch, dass Kupfer hinzugefügt wurde, um die Kupfer-Aufnahme-hemmende Wirkung des Zink auszugleichen? Wer Bio-Wein trinkt und Bio- Kartoffeln isst, der sollte da sowieso etwas vorsichtiger sein, denn in der Bio-Landwirtschaft ist Kupfer das einzige Mittel, was gegen Krautfäule und Fäulnis beim Wein eingesetzt werden kann. Und zwar recht großzügig. Es wird ja auch nicht abgebaut, da es ein Schwermetall ist. Ich bin daher noch innerlich am debattieren, ob ich diesen test weiterführe oder doch lieber darauf verzichte.

28.11.13 -07:03 Uhr

von: Spicie

@bauersfrau: dann müsste ich vorsichtig sein, wenn ich einige Bioprodukte esse? Ich habe mich mit Kupfer noch nicht beschäftigt, wenn ich durch die Einnahme aber als Nebeneffekt mir auch Negatives mit den Pillen einhandel, wäre es auch nicht toll!

28.11.13 -08:42 Uhr

von: Xena59

Ich nehm die Tabletten jetzt seit 2 Tagen, mir sind sie auch etwas zu groß, aber die lassen sich ja relativ gut teilen.
Auf die Wirkung bin ich gespannt, aber mir ist schon klar, dass man da eben Geduld haben muss.
Hab gestern abend mit meiner Schwester darüber gesprochen, die wird sie sich kaufen und testen und dann haben wir gute Vergleichsmöglichkeiten.

28.11.13 -12:28 Uhr

von: Zentis

Hallo allerseits,

krankheitsbedingt fang ich erst nächste Woche an, da ich Antibiotika nehme. Leider hab ich gar nichts zu Nebenwirkungen mit Medikamenten gefunden, daher hier die Anmerkungen, dass mir das bei der Entscheidung geholfen hätte.

Nächste Woche bin ich dabei- Ich freu mich schon auf die hoffentlich sicht- und merkbaren Ergebnisse

28.11.13 -13:07 Uhr

von: seausa

Meins ist immer noch nicht da …

28.11.13 -13:54 Uhr

von: malschmail

Ich würde das Produkt sehr gerne testen und meine Erfahrungen auf meinem Test-Blog teilen.

Wer möchte kann sich ja gerne einmal auf meinem Blog umsehen:

http://danny-testet.blogspot.de/

Liebe Grüße

Daniela

28.11.13 -14:39 Uhr

von: tatuschka

Ich bin jetzt beim 3. Tag der Einnahme. Bin gespannt, wie die Tabletten wirken. Ich habe zur Zeit brüchige Nägel und hoffe, dass sie dadurch besser werden.

28.11.13 -19:49 Uhr

von: roxette2

Nach nunmehr 1 Woche Tabletteneinnahme kann ich natürlich noch keine sichtbare Verbesserung meiner Nägel (zur Zeit sehr brüchig) feststellen.
Aber obwohl die Tabletten sehr groß sind, habe ich keinerlei Probleme mit der Einnahme, sie lassen sich prima schlucken. Bisher habe ich auch nicht feststellen können, daß irgend etwas drin ist, was mir Probleme bereitet. Ich werde sie also brav weiter nehmen und auf das Ergebnis warten.

28.11.13 -21:14 Uhr

von: zeidler

Nehme die Tabletten nun auch seit 4 Tagen. Ich finde die Tabletten auch etas groß- kann sie aber gut schlucken.
Bin gespannt auf die Wirkung.
Habe bisher keine Nebenwirkungen bemerkt.

28.11.13 -21:23 Uhr

von: kiddericher

Ich hab den 5. Tag hinter mir und natürlich merk ich noch nichts, nur das ich doch immer noch Probleme mit der Größe habe. Vielleicht probier ich das mal mit dem Zerbröseln, denn nur teilen bringt auch nix wenn es danach eckig und kantig is,t statt so schön abgerundet wie ganze Tablette.

29.11.13 -12:24 Uhr

von: Yvista

Ich habe heute Tag 5 der Einnahme. Bisher habe ich noch keine Veränderungen bemerkt. Allerdings finde die Größe der Tabletten der gewöhnungsbedürftigt. Sie sind wirklich sehr groß und ich habe Mühe sie hinunter zu schlucken.

29.11.13 -15:15 Uhr

von: Mutti263013

Ich nehme die Tabletten nun schon seit 1 Woche bis jetzt seh ich noch keine Veränderung. Seit der Einnahme habe ich aber dafür Probleme mit dem Stuhlgang. Werde das weiter beobachten ob es mit der Tabletteneinnahme zu tun hat.

29.11.13 -16:33 Uhr

von: sophienkeller

56 Tage sind keine Langzeitstudie, wie sie z.B. in der med. Forschung gemacht werden, wer Probleme mit Haut, Haaren und Nägeln hat, wird wohl nur wenige oder keine Veränderungen bemerken, ich habe bislang keine Veränderung bemerkt.die Größe der Tablette ist besonders für alte Menschen ein Problem !

29.11.13 -17:01 Uhr

von: LISETT02

So schnell geht das ja auch nicht. Meine Nägel sehen immernoch doll aus. Nach 2 Wochen erhoffe ich Besserung.
Ich habe vor mindestens 10 Jahren Kieselerde genommen und zu damals sind die Tabletten jetzt ovaler geworden. Die Dinger waren größer, so das man die nur mit würgen runterbekahm. Schöner und angenehmer wäre es wenn man sie in der Mitte teilen könnte.
Die Beschreibung könnte ausführlicher sein.

29.11.13 -20:04 Uhr

von: anne2000

Ich nehme sie nun seit 4 Tagen und kann bis jetzt keine Wirkung feststellen, ich höffe nur, dass keine Nebenwirkungen auftreten werden.

30.11.13 -11:41 Uhr

von: NoahLeifFjon

Tag 4 und wie bei alles warte ich ;-) Tablettengröße schließe ich mich an.
KUPERFRAGE: Mediziner sind sich bislang nicht einig, ob hohe Kupferwerte für sich genommen, also ohne zugrunde liegende Stoffwechselstörung, schädlich sind oder nicht.
http://www.apotheken-umschau.de/laborwerte/kupfer
Also wenn der Körper funktioniert wird das “Zuviel” ausgeschieden. KUPER wird in der Leber gespeichert sowie Gehirn, Muskeln udn Knochen. Es lagert sich nicht negativ in der Leber ab, wenn da zuviel ist geht es direkt in die Gallenblase! Also keine PANIK ;-)
Jetz in der Infektionszeit ist es eher besser…

30.11.13 -13:41 Uhr

von: Schnucki69

Nehme nun die Tabletten auch schon ein paar Tage . Eine Wirkung ist noch nicht eingetreten aber nach der kurzen Zeit verständlich. Mit der größe habe ich persönlich keine Probleme. Ich teste fleißig weiter.

30.11.13 -22:51 Uhr

von: tanzenbiene

Also bis jetzt kann ich weder schlechtes noch gutes sagen, aber für wirkliche Ergebnisse zu merken ist es ja auch noch viel zu früh in der testphase.
Was mir zuerst Bedenken gemacht hat ob ich mich nicht überversorge mit den Nährstoffen, da ich generell eine sehr ausgewogene gesunde Ernährung pflege. Aber nach Internet Recherche habe ich genau wie meine vorrednerin rausgefunden das man sich mit den enthaltenen Nährstoffen nicht überversorgen kann, da der körper ein Zuviel einfach abbaut:-)
Was mir persönlich Probleme macht ist die Grösse von den Tabletten, ich bin ja gewohnt Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen, aber die sind wesentlich kleiner und angenehmer zu schlucken.
Naja, vielleicht kommen ja noch mehr Tester zu dem Ergebnis und man kann die grösse noch ändern:-)

30.11.13 -23:04 Uhr

von: kessimaus44

Also nehme seit ein paar Tagen die Tabletten ,für irgend eine Wirkung noch zu früh . Aber ich finde auch die Tab. könnte ein wenig kleiner sein . Bis jetzt aber keine Probleme sie zu schlucken. Bin weiter gespannt ob ich an Haut und Haare Veränderungen bemerke.

01.12.13 -13:54 Uhr

von: zicke84

ich habe ein problem mit der größe der tabletten, aber ich versuche trotzdem sie jeden tag zu nehmen. für eine wirkung ist es noch ein bisschen früh. aber ich bin echt gespannt

01.12.13 -18:28 Uhr

von: missi79

Sooo, Tag 4 ist vorbei. Recht groß die Tabletten, geht aber noch.
Warum macht man da so viel Kupfer rein? Das ist in Deutschland nicht nötig und macht Menschen die Probleme mit dem Stuhl haben noch mehr Probleme.

Ich finde die Rezeptur sollte an das Land in dem es vertrieben wird angepasst werden.

Ansonsten fröhliches weiter Testen an alle.

01.12.13 -19:12 Uhr

von: Yvista

Heute ist Tag 7 meiner Einnahme. Gestern habe ich bemerkt, dass meine Kopfhaut sehr irritiert ist und juckt. Das kann sicherlich am kalten Wetter liegen oder aber ich vertrage die Tabletten nicht. Vielleicht wachsen ja auch neue Haare, aber so schnell dürften die Tabletten eigentlich nicht wirken, oder??

01.12.13 -20:27 Uhr

von: Jajasis

Auch ich nehme die Tabletten seit 4 Tagen und haderte zuerst etwas mit der Größe. Durch die sehr glatte Oberfläche geht es aber doch mit ausreichend Flüssigkeit. Ich denke, frühestens nach 2,3 Monaten kann man etwas sagen zur Wirkung, für die Haare wären 6 Monate Einnahme ideal.

01.12.13 -21:47 Uhr

von: NikiFranzel

Jetzt nehme ich die Tabletten schon eine Woche. Eine Wirkung konnte ich bisher noch nicht feststellen, aber das habe ich nach so kurzer Zeit auch noch nicht erwartet. Aber was mich bisher wirklich stört, ist die Tablettengröße. Lieber würde ich 4 kleine Pillen nehmen als 2 so riesen Klopfer. Es kostet mich jedes mal Überwindung. Ich habe früher schon mal Kieselerdepulver von Abtei regelmäßig genommen und war von der Wirkung begeistert. Allerdings hat mich die Geschmacksrichtung vom Pulver nicht überzeugt und nach einer Weile konnte ich es einfach nicht mehr runter bekommen. Mal sehen wie es hier im Test weiter verläuft.
Probleme hatte ich in den ersten Tagen noch mit dem Stuhlgang. Man sollte die Tabletten wirklich mit viel Flüssigkeit nehmen (auch über den Tag verteilt). Daran muss ich mich eben noch gewöhnen.

02.12.13 -12:05 Uhr

von: trinidi

@bauersfrau: Vielen Dank für Deine interessante Frage – wir haben sie bereits an Abtei weitergeleitet und melden uns, sobald wir die Antwort haben.

02.12.13 -12:10 Uhr

von: trinidi

@ zicke84: Du kannst die Tabletten auch zerteilen, wenn es Dir dann leichter fällt!

02.12.13 -12:14 Uhr

von: trinidi

@Yvista: Die Tabletten können ihre Wirkung natürlich erst zeigen, wenn sich die enthaltenen Nährstoffe in den Zellen befinden, die auch “heraus gewachsen” – also sichtbar – sind. Nägel wachsen ja zum Beispiel nur ca. 0,5 pro Woche und Haare ungefährt einen Zentimeter pro Monat.

02.12.13 -12:17 Uhr

von: trinidi

@NikiFranzel: Danke für die Anregungen – wir geben das selbstverständlich an Abtei weiter!

02.12.13 -14:11 Uhr

von: evajaeger

Also mein erster Eindruck kann sich ja nur auf Verpackung und Tablette beziehen, da ich die Wirkung ja frühestens in 2 Monaten ablesen kann. Rein optisch ist das Design der Verpackung unaufdringlch, wirkt seriös und passt gut zu Abtei. Die Tabletten 2 Mal täglich einzunehmen ist trotz der Größe kein Problem. Für Menschen die da empfindlich sind, könnten die Tabs allerdings eventuall etwas zu groß sein. Geschmacklich sind sie absolut neutral. Ganz normale Tabletten eben deren Einnahme problemlos ist und auch keinerlei Nebenwirkungen gezeigt haben.

02.12.13 -17:12 Uhr

von: WAnke

Meine ersten Eindrücke zu Design und Tablettengröße und Erfahrungen beim Bekanntmachen….. Die positive Wirkung werden wir ja alle erst in gut 2,5 Monaten sehen, wenn es stimmt, was das Produkt verspricht.
Da sehe ich auch ein echtes Problem andere Menschen wirklich zu überzeugen, denn ohne eigene Wirkungserfahrung ist das einfach nicht seriös. Allerdings ist zu sagen, dass der viele in meinem Bekanntenkreis Kieselerde kennen und auch die Marke Abtei wir als sehr positiv wahrgenommen.
Die Tablettengröße muss auch ich bemängeln. Zwar habe ich persönlich keine Probleme damit, aber die Größe wirkt mit Sicherheit bei einigen abschreckend.
die Aufmachung der Packung finde ich seriös und passt zur Marke Abtei.

02.12.13 -17:13 Uhr

von: Pegasusisflying

Da sich eine Wirkung ja erst nach längerer Einnahme zeigt/ man sie sehen kann, kann ich jetzt also nur einen eindruck über das geben, was ich bisher sehen kann.
Für meinen Geschmack sind die tabletten ein wenig groß, sie könnten also etwas kleiner sein um die Einnahme zu erleichtern.
Die Verpackung ist ansprechend.

02.12.13 -17:14 Uhr

von: WAnke

Meine ersten Eindrücke zu Design und Tablettengröße und Erfahrungen beim Bekanntmachen…..
in meinem Bekanntenkreis ist Kieselerde sehr bekannt und auch die Marke Abtei wir als sehr positiv wahrgenommen.
Die Tablettengröße muss auch ich bemängeln. Zwar habe ich persönlich keine Probleme damit, aber die Größe wirkt mit Sicherheit bei einigen abschreckend.
die Aufmachung der Packung finde ich seriös und passt zur Marke Abtei.

02.12.13 -18:07 Uhr

von: Pepsa

Tja, wie ist mein erster Eindruck…
Rein optisch gefällt mir die Packung gut. Das Manko mit der ungenauen Einnahme-Angabe wurde ja schon mehrfach angesprochen – das ist wirklich verwirrend aber im Endeffekt (meiner Ansicht nach) toooootal überbewertet. Ob ich die riiiiiiiesigen Tabletten auf einmal nehme oder früh’s und abends… hm.
Da wären wir direkt beim ersten Eindruck nach dem Öffnen der Verpackung. Himmel hilf!!! Die Tabletten sind ja monstermäßig groß =o/ Ich bekomm sie zwar runter aber ich weiß, dass die Hälfte meines weiblichen Bekanntenkreises dieses Produkt allein aufgrund der Größe NICHT kaufen würde. Ganz klare Sache.
Abtei an sich hat einen guten Ruf. Allerdings werd ich mich wohl aufgrund des ein oder anderen Kommentars doch noch mal schlauer machen, was diverse Inhaltsstoffe angeht…
Ansonsten denke auch ich, dass der Projektzeitraum für eine ProduktBEWERTUNG zu kurz ist. Bekannt wird’s mit Sicherheit ;)
Sollte ich innerhalb des Einnahmezeitraums der beiden Päckchen (bzw. der Tabletten, höhö) keine negativen Wirkungen bemerken, dann bin ich auch gern bereit mir noch mal 1-2 Päckchen selbst zu kaufen. So fair sollte man schon sein, dass man dem Produkt eine gewisse Zeit gibt und nicht bereits nach ca. 6 Wochen sagt “So ein Mist, das funzt nicht.”. Also, schaun mer mal, dann sehn mer schon :)

02.12.13 -20:59 Uhr

von: meckerpetra

Die Größe wurde ja schon oft erwähnt und kritisiert. Ich krieg sie kaum runter, trotz teilen. Aber ich konnte noch nie gut Tabletten schlucken.
Veränderungen habe ich leider beim Stuhl festgestellt.
Ich nehme die Tabletten seit 5 Tagen.

02.12.13 -21:14 Uhr

von: coockie27

Meine Erwartungen sind hoch. Ich habe zur Zeit starken Haarausfall, was nicht jahreszeitlich sondern hormonell bedingt ist. Das stört mich sehr und ich erwarte da eine Besserung. Ich nehme nun die Tabletten regelmäßig seit einer Woche.

Die Tablettengröße hat mich auch etwas geschockt. Aber ich kriege es runter als Kind hatte ich da so meine Probleme mit.

Wäre die Darreichungsform nicht auch als Brausepulver möglich? Ich habe so etwas auch als Magnesium.

Also Veränderungen beim Stuhl kann ich nicht feststellen, aber ich habe den Eindruck die Fingernägel sind mehr gewachsen als sonst in dem Zeitraum. Auch gerade im Winter, finde ich, geht das Wachstumstempo alles etwas zurück, daher ist mir das mit den Fingernägel wohl so aufgefallen.

02.12.13 -21:14 Uhr

von: mandy060188

So, ich habe heute angefangen mit der Einnahme. Ich nehme eine morgens und eine nachmittags. Die Tabletten könnten ruhig etwas kleiner sein. Ich werde berichten, wie es weiter geht.

02.12.13 -21:42 Uhr

von: Beans

Ich hab am 25.11. angefangen. Die Tablettengröße erinnert mich an Antibiotikum, sind ja schon ganz schöne Bomben. Ich bin erst mal erschrocken, als ich die Packung geöffnet habe. Für Leute, die sich mit dem Schlucken von so großen Teilen schwer tun, könnte die Tablettengröße durchaus ein k.o.-Kriterium darstellen. Ansonsten beobachte ich jetzt mal meine Nägel, die aktuell sehr schnell abbrechen und meine Haare, die momentan recht zahlreich ausfallen (hormonell bedingt). Ich habe also schon einige Erwartungen an das Produkt.
Meine aktuelle Verstopfung geht hoffentlich nicht auf das Abtei-Konto. Damit hatte ich die ganze Zeit allerdings keine so großen Probleme wie im Moment. Ich teste auf alle Fälle mal weiter und warte, was sich tut.

02.12.13 -22:04 Uhr

von: MoniJakob100

hallo, ich nehme die Tabletten jetzt 5 Tage und kann natürlich noch keine Veränderung feststelle. Aber der TEST hat ja auch erst begonnen. Mit der Tablettengröße habe ich jedoch keine Probleme.

03.12.13 -00:28 Uhr

von: Hierbinich

hallo, auch ich nehme die Tabletten jetzt seit ein paar Tagen und habe gerade morgens doch ein wenig Probleme mit der Tablettengröße. Könnte man die nicht einfach als Brausetablette herstellen, man will sich ja schließlich nicht freiwillig quälen? Ich denke, dann wäre die Tablette bestimmt in mehr Mündern, als bei dieser doch erstmal zu überwindenden Größe.
Ansonsten gehts mir, so wie vielen anderen hier im Forum, daß ich bei Fragen zur Wirkung im Moment leider auch noch mit den Schultern zucken muss, was natürlich nicht so toll ist, wenn ein richtiges, beratendes Gespräch draus werden soll.
Aber, weiter gehts!

03.12.13 -07:54 Uhr

von: trudi17

@ CracklinRosie…… an die Schuppen hab ich gar nicht gedacht. :D

Auf jeden Fall kann ich schonmal bestätigen, dass dieser Test meinen Lachmuskeln sehr sehr gut tut.

03.12.13 -09:10 Uhr

von: Schneewittchen1968

Ich nehme die Tabletten jetzt seit 10 Tagen eine veränderung habe ich noch nicht bemerkt. Die Tabletten sind ziemlich groß aber ich bekomme sie gut runter.

03.12.13 -11:44 Uhr

von: tenna15

Nehme sie nun auch schon eine Weile und was mir aufgefallen ist, die Nägel brechen nicht so oft ab. Mit der Größe habe ich keine Probleme.

03.12.13 -11:51 Uhr

von: blue1804

Ich find die Tabletten auch ziemlich groß. Bekomme sie zwar geschluckt aber kann mir gut vorstellen dass das nicht jedermanns Sache ist!

03.12.13 -11:51 Uhr

von: Baylie

Nehme die Kapseln jetzt 10 Tage (2 x täglich). Bis jetzt habe ich keine Veränderung freistellen können. Finde die Kapseln zu groß, und bekomme sie schlecht runter.

03.12.13 -12:00 Uhr

von: leene

Hallo,
ich nehme Sie nun auch 10 Tage.
Die ersten Dinge die ich hier sehe sind: Sie sind zu groß.
Und genau das wollte ich hier gerade mitteilen.
Ich zwinge sie mir echt hinunter.
Mir sind sie viel zu sperig zum schlucken, das ist nicht schön.
Ich werde die Kur zwar zuende machen aber sicherlich nicht kaufen, und daher kann ich sie auch nicht empfehlen.
Wenn jemand mit solch einer Größe kein Problem hat, sind sie empfehlenswert.
MfG

03.12.13 -20:27 Uhr

von: mandy060188

Tag 2: Ich finde die Tabletten gehen etwas auf dem Magen. Habe etwa fünf Minuten nach dem Schlucken leichte Magenschmerzen. Gehen aber schnell vorbei.

04.12.13 -06:22 Uhr

von: TodesEngel

Hallo,
ich nehme mit meinem Freund zusammen (er ist das zweite Testobjekt) täglich 2 Tabletten. Mit dem Schlucken habe ich überhaupt keine Probleme, und auch mein Freund der da eigentlich zimperlich ist schluckt sie ohne Probleme.
Eine Veränderung konnte ich bisher natürlich noch nicht feststellen, aber ich denke das dauert noch.

04.12.13 -10:04 Uhr

von: sylvi15

Hallo
Ich nehme die Tabletten jetzt schon eine ganze Weile. Mit der Tablettengröße habe ich kein Problem, aber ohne nennenswerte Veränderungen ist das Bekanntmachen schon eine Herausforderung. Insgesamt wird das Unternehmen Abtei in meinem Bekanntenkreis aber als sehr positiv bewertet. Also testen und berichten wir weiter.

04.12.13 -13:24 Uhr

von: cwiki71

Hallo,
die Probleme mit der Tablettengrösse kann ich nur bestätigen. Dies schreckt auch einige von mir ausgesuchten Testpersonen ab. Kann man die Tabletten auch zerkleinert zu sich nehmen?
Die Idee mit den Brausetabletten find ich super. Dies würd’ die Akzeptanz sicherlich erhöhen.

04.12.13 -23:16 Uhr

von: Peach43

Habe damit begonnen und bin sehr gespannt……. :-)

05.12.13 -13:39 Uhr

von: Lunamonique

An die regelmäßige Einnahme zu denken, ist nicht schwer. Ab und zu hat man noch das Gefühl, die Tablette ist zu groß. Interressant finde ich, dass alle die man trifft das Thema ansprechend finden und jeder sich so seine Gedanken darüber macht. Das zeigt, dass die Gesundheit bei den Menschen im Vordergrund steht.

05.12.13 -14:47 Uhr

von: Motte-13

Ich habe das Paket dankend erhalten und mir die Schachteln mit meiner Tochter geteilt. Da ja die Wirkung erst nach ca. drei Monaten richtig zu spüren sein soll, haben wir beide beschlossen zusammen anzufangen und dann den *Rest* der erforderlichen Menge eben käuflich zu erwerben. Beiden ist uns die Größe der Tabletten etwas unangenehm beim Einnehmen.
Über die Wirkung kann man noch nicht viel sagen, da lassen wir uns überraschen.
Im Bekannten- und Verwandtenkreis wartet man auf das sichtliche Ergebnis und überläßt uns erst mal die Einnahme ;)

05.12.13 -18:28 Uhr

von: Funracer

Mir sind die Tabletten einfach zu groß, erst wollte ich sie gar nicht einnehmen.Nun zerteile ich sie mir mit einem Tablettenteiler, den man in der Apotheke bekommt, habe jetzt bei der Einnahme keine Probleme mehr.

05.12.13 -19:01 Uhr

von: claudi63

ich finde nach so kurzer zeit kann man noch nix über die Wirkung sagen, die Tabletten könnten aber kleiner sein

05.12.13 -19:59 Uhr

von: Blinzel

Ich habe auch Probleme mit der Größe der Tabletten .Ich glaube wenn sie kleiner wären würde das Produkt mehr Anklang finden.Ich bin aber von der Wirkung überzeugt da ich in früheren Jehren schon einmal Kieselerde genommen und meine Nägel waren damals super fest.

05.12.13 -21:49 Uhr

von: elinajanice

Ich kann mir noch kein richtiges Bild darüber machen, für mich ist der Zeitraum noch zu kurz. Viele Bekannte von mir stehen solchen Produkten eher skeptisch gegenüber, da es zu viel auf den Markt gibt und niemand so recht weiss ob die Produkte das halten was sie versprechen. Lg

05.12.13 -22:30 Uhr

von: Krawanne

Ich persönlich habe keine Probleme mit der Größe der Tabletten, aber zur Wirkung kann ich leider noch nicht viel sagen, da der Zeitraum der Einnahme bisher viel zu kurz war und ich krankheitsbedingt erst eine knappe Woche nach Eintreffen der Tabletten starten konnte. Was ich aber gut finde, ist, dass die Tabletten keinen Eigengeschmack haben und daher keinen unangenehmen Geschmack hinterlassen wie es bei vielen Anderen der Fall ist!

06.12.13 -08:46 Uhr

von: TARZANFRAU

…kenn von Abtei andere Produkte…und die sind wirklich gut…Glück für die Testpersonen,die es ausprobieren dürfen…schnief-ich leider nicht…..

06.12.13 -09:58 Uhr

von: roxette2

@all: Ich habe die Tabletten brav morgens und abends eingenommen. Nach ca 10 Tagen war ich super überrascht, daß ich beim Haarewaschen und Kämmen so gut wie gar keine Haare mehr verliere. Seit fast 1 Jahr habe ich immer sehr viele Harre verloren, habe mir schon Gedanken deswegen gemacht. Diese Woche war ich beim Friseur und habe die Friseurin gefragt, ab das an den Tabletten liegen könnte. Sie sagte mir, daß Kieselerde sehr gut gegen Haarausfall wirke, daß es aber sehr viel länger dauert bis man die Wirkung sieht. Liegt es vielleicht an der Depotwirkung, die die Wirkstoffe gleichmäßig über den Tag verteilt freisetzt, daß es so viel schneller geht? Hat noch Jemand von den Testern ähnliche Erfahrung gemacht?
LG roxette2

07.12.13 -18:43 Uhr

von: Huschnu

Hallo Roxette2, ja auch bei mir sind beim Haare waschen beachtlich wenig Haare nur noch im Abflußsieb. Und das nach 1 Woche. Auch die Haare auf dem Pulli sind kaum noch vorhanden. Vielleicht wirkt es bei jedem anders. Mir soll es recht sein. Ich finde das super. :o )

08.12.13 -14:36 Uhr

von: LISETT02

Mir ist jetzt aufgefallen, Dass meine Wimpern voller sind. Beim abschmincken verlier ich keine und sie wachsen. Damit hab ich gar nicht gerechnet. Fingernägel sehen auch besser aus, noch leicht brüchig aber fester und sehen optisch gesünder aus. An den Haaren merke ich nichts. Also alles positiv…

09.12.13 -14:17 Uhr

von: sweta111

Hallo,
nehme die Tabletten seit eine Woche, Veränderungen wie erwartet noch keine.
Zum Thema Tablettengröße: Ich hätte die nie gekauft nur wegen der Größe, weil ich immer Probleme mit schlucken habe, manchmal auch mit viel kleineren. Diese bekomme ich aber gut runter, vielleicht liegt’s an der Form.
PS: ich kaufe keine Kapseln, weil die immer irgendwo kleben bleiben mit ihrem Gelatineüberzug. Und ich kaufe keine Brausetabletten, weil die sch. schmecken und ungesund sind, und noch immer wieder Sodbrennen.

09.12.13 -14:46 Uhr

von: Gironimo

Hallo,
wie hier ja schon öfters erwähnt wurde sind die Tabletten bzw.ihre Größe ein “Problem” und einige meiner in Frage kommenden “Testpersonen” sind deshalb abgesprungen.
Ich persönlich bin der Meinung das meine Fingernägel nicht mehr so brüchig sind ,aber um es endgültig beurteilen zu können werde ich wohl noch einige Zeit die Tabletten nehmen müssen

09.12.13 -17:19 Uhr

von: muckeltwo

Hallo, ich habe schon mit kleinen Tabletten meine Schwierigkeiten, ist so ne´ Kopfsache…
ABER wenn die Tablette mit etwas Nahrung anstelle von Wasser geschluckt wird, die Nahrung vorher zerkauen und dann die Tablette in den Mund, dann geht es fast von alleine. Manch Einer hat hat auch Probleme mit dem Geschmack einer Tablette, AUCH wenn diese Tab nicht gekaut wird, dann funktioniert dieser Trick sicher auch.

10.12.13 -17:49 Uhr

von: Jalu11

Hallo, ich merke es sehr deutlich an meiner Haut, irgendwie schöner und reiner oder vielleicht sogar fester. An den Haaren ist es sehr überzeugend. Ich habe mehr Glanz und verliere viel weniger Haare.
An den Fingernägeln kann ich es nicht beurteilen, da ich wunderschöne Gelnägel habe :) )

11.12.13 -17:14 Uhr

von: Loewe2

Die Tabletten sind ein bisschen zu groß, bekommt nicht jeder runter (selber habe ich da keine Probleme mit).
Bis jetzt merke ich/wir noch nichts, aber es muss ja auch erst mal eindringen und dann kann es wirken! ;)

Meine Mittesterin sagt:
Gut finde ich, dass es nicht reine Kieselerde ist sondern auch die anderen Stoffe für Haut, Haare, Nägel dabei sind, dass man das nicht noch extra ergänzen muss.

13.12.13 -09:51 Uhr

von: Jema

Es ist schwierig, etwas zu dem Produkt zu sagen, wenn die Wirkung so lange auf sich warten lässt. Ich denke, man sollte Leute finden, die mit Abtei schon gute Erfahrungen gemacht haben und das dann in die Gespräche mit einfließen lassen, wenn man jemanden gut kennt, der so etwas schon mal eingenommen hat und davon tatsächlich profitiert hat!

13.12.13 -12:56 Uhr

von: Kerstin7

So, hallo alle zusammen, heute wil ich mich nun auch endlich mal zu Wort melden… Habe bewußt etwas gewartet mit meinem Kommentar, weil ich erstmal ausgiebitg und unvoreingenommen testen wollte. Habe auch all’ Eure Kommentarte noch nicht gelesen, das mach ich gleich erst im Anschluß und bin schon sehr gespannt.
Also: Ich muß sagen, ich tu mich recht schwer damit, die doch recht großen Kapseln einzunehmen, habe daher auch “hin und wieder” schonmal geschwänzt, weil ich einfach keine Lust hatte, diese Riesen-Dinger runterzuwürgen. Das ist echt ein großer Nachteil!!! Und für mich ein Grund Abtei Kieselerde Plus nach diesem Test nicht selbst zu kaufen, die Überwindung ist einfach zu groß, SCHADE!!!
Über eine Wirkung läßt sich ja so schnell auch noch nichts sagen – oder kann es sein, daß die Fingernägel etwas schneller wachsen???? Ist sowas möglich, oder bilde ich mir das nur ein, weil ich jetzt verstärkt drauf achte???

13.12.13 -15:23 Uhr

von: Waldschratin3

Hallo zusammen,
nun ist eine ganze Zeit vergangen und ich will abschließend berichten.
Wie bereits viele Testerinnen bemängelt haben sind auch mir diese Tbl. viel zu groß und ich habe enorme Probleme bei runterschlucken.
Trotz eines Glases Wasser verhakten sie sich ….bis dt. kann ich leider auch überhaupt keinerlei Veränderungen feststellen.
Ich habe aber mal gehört daß man diese Art der Präparate mindestens über einen Zeitraum von 3 Monaten nehmen müsse um eine Wirkung zu erzielen.
Dieser Zeitraum ist noch nicht vorbei.
Meiner Mittesterin ergeht es so wie sie mir berichtet hat ,ähnlich.
Tbl. zu groß und Wirkung bisher gleich Null sagte sie mir.
Ich denke daß ich alleine wegen der Größe der Tbl. keinen Nachkauf vornehmen werde.
Vielleicht kann das Unternehmen nachdem dies oft bemängelt wurde daran “arbeiten”.

13.12.13 -18:02 Uhr

von: strumpf61

Finde ich gut für Haut und Nägel ist es ein gute sache um den Körper was zurück zugeben.

17.12.13 -08:25 Uhr

von: Schneewittchen1968

Hallo zusammen.
Ich habe einen 1 wöchigen Großputz bei uns im Hallenbad hinter mir und ich muß sagen nach 8 Stunden putzen und 8 Stunden Handschuhe tragen , bin ich sehr begeistert, meine brüchigen Nägel haben durchgehalten.Ich habe meine 2 Arbeitskolleginnen natürlich jetzt davon überzeugen können, da sie es selbst gesehen haben ,daß meine Nägel durchhalten nicht so wie früher. Sie werden sich Kieselerde jetzt natürlich kaufen.

19.12.13 -20:37 Uhr

von: Plomooplata

Hallo :)
Ich bin super zufrieden mit Abtei :)
Ja die Tabletten sind vielleicht nicht gerade klein, aber ich habe keine Probleme sie herunterzuschlucken. Sie haben sich vielleicht auch schon mal ein zwei mal verhakt, aber dann einfach auf ein Neues^^
Meine haut dankt es mir sehr, dass ich trotzdem fleißig meine Tabletten schlucke. Sie ist reiner und rosiger geworden. Haare verliere ich auch etwas weniger. Und zu guter Letzt meine Nägel haben der Inventur auf der Arbeit fast getrotzt, was letztes Jahr viel schlimmer ausgefallen ist :-o
Und ja ich denke auch, dass man Die Tabletten noch etwas länger nehmen muss um ein besseres Ergebnis zu erreichen, aber ich werde es auf jeden Fall weiter nehmen und zwar sehr gerne :)
tschööööööö*

23.12.13 -18:13 Uhr

von: SandraKumpfmueller

Hallöchen,
auch ich bin bis auf die Größe der Tabletten zufrieden mit Abtei. Die Haare sind nicht mehr so stumpf und die Nägel erhalten ihre Festigkeit. An der Haut konnte ich zwar nichts erkennen, aber ich denke, wenn man das noch über eine längere Zeit noch nimmt, das sich da auch noch einiges verändern kann. Mit dem Kurzzeitergebnis bin ich ganz zu frieden.
Viele Grüße und ein schönes Weihnachtsfest!

27.12.13 -15:16 Uhr

von: NordengelHL

Ich habe absolut keine Veränderung feststellen können….Vielleicht war die testphase zu kurz….aber ich kann mir nicht vorstellen mir das Produkt zu kaufen.

08.01.14 -10:20 Uhr

von: anna2103

Hallo,

mir geht es hier wie vielen.
Die Tabletten sind wirklich recht groß auch wenn ich keine Probleme damit habe, sie runterzubekommen. Ich kann mir aber vorstellen das es einigen Probleme bereiten könnte. (Hat man hier ja jetzt auch oft gelesen)
Das wäre also ein Punkt, den man ändern könnte.

Des weiteren habe auch ich keine wirkliche verbesserung von Harr+Nägel oder Haut feststellen können. Was meine Haut angeht: Ich habe mehr Unreinheiten als vorher. Ich war eigentlich fest entschlossen eine Packung nachzukaufen um mal lönger zu testen damit mein Körper sich daran gewöhnt, allerdings werde ich das nun nicht mehr tun.
Schade, ich habe mir ein wenig mehr erhofft und das zumindest irgendwas passiert … also entweder Haut, Nägel oder Haare sich (zum Vorteil) verändern.

Trotzdem habe ich gerne an dem Projekt teilgenommen um die Erfahrung für mich zu sammeln :)